goldfischi.de
Die Webseite für Goldfischliebhaber und solche, die es werden wollen.
 
Goldfisch-Rassen
Der Goldfisch gehrt zu den karpfenartigen Fischen (Cyprinidae) und ist die lteste Zierfischart. Er wird bis zu 35cm lang und kann bis zu 27 Jahre alt werden. Einige Rassen seien hier kurz dargestellt:

Silberkarausche (Giebel):
Die Silberkarausche (Carassius auratus giebelo) ist der Fisch, aus dem der Goldfisch zwischen 960 - 1278 aus den natrlichen Gewssern der chinesichen Provinz Zhejiang entstand. Die Silberkarausche kommt sowohl in stehenden als auch in langsam flieenden Gewssern vor und lebt in Ostasien. Sie ernhrt sich von kleiner Tieren aber auch von groen Mengen an Wasserpflanzen.

Silberkarausche (Giebel)

Kometenschweif:
Die Krperform des Kometenschweif hnelt sehr der des normalen Goldfisches. Der Kometenschweif ist sehr schwimmfreudig und besitzt relativ groe Flossen. Die zweifarbige Variante des Kometenschweif wird auch Sarasa-Komet genannt.

Kometenschweif

Schleierschwanz:
Der Schleierschwanz ist ein friedlicher Fisch, wird bis zu 15cm lang und bis zu 14 Jahre alt. Die Temperatur des Wassers sollte zwischen 18C und 23C liegen, jedoch 6C nie unterschreiten. Der ph-Wert sollte bei 7 liegen. Der Schleierfisch ist ein Allesfresser und frisst Flockenfutter als auch Futtertabletten. Granulatfutter sollte vor der Verftterung in Wasser aufquellen.

Schleierschwanz

Lwenkopf:
Das Erkennungsmerkmal des Lwenkopf-Goldfisches (Carassius auratus) ist eindeutig die Kappe auf seinem Kopf, die einen angeborenen gutartigen Hauttumor darstellt. Die Augen und das Maul des Fisches mssen frei sein, ansonsten handelt es sich um eine Qualzucht.

Lwenkopf


© 2012 goldfischi.de    contact:
TODO: Ernährung von Goldfischen..., Der Goldfisch im Aquarium..., Goldfisch und Koi, Goldfische und Verwandte..., Goldfische und Nachwuchs..., Goldfische in Aquarien, Der Goldfisch im Teich, Goldfische zusammen mit dem Koi, Teichzubehör, Was ist zu beachten bei Goldfische im Garten-Teich, Der Goldfisch mein Freund, Krankheiten des Goldfisch, Forum Goldfisch, Carassius auratus auratus, Goldfisch-Website, gezüchtete Schleierschwänze, Anschaffung der Goldfische, Aquarienkultur in China, Rassen: Varietäten und Zuchtformen, Biologie der Goldfische, Goldfische im Naturhaushalt, Morphologie: Der Körperbau des Goldfisches, Atmung: Kiemen und Gasaustausch, Becken und Einrichtung, Fütterung, Temperatur und Wasserwerte, Aquarienökologie und Beckenhygiene, Wasserwechsel und Filterreinigung, Krankheitsverhütung, Goldfischaquarium, Riechgrube mit Nasenlöchern, 3: Auge, 4: Seitenlinie, Die Beflossung, Die Schwanzflosse (Caudale), Die Rückenflosse (Dorsale), Die Afterflosse (Anale), Brust- und Bauchflossen (Pectorale, Ventrale)